STARCAR Logo

Präzise und agile Fuhrparksteuerung dank schnell und endgeräteunabhängig verfügbarer, multidimensionaler Datenanalysen.

Lüneburg, 24.02.2021:

STARCAR, größter mittelständischer Autovermieter in Deutschland mit über 35 Stationen in ganz Deutschland, nutzt eine von dem Beratungs- und Implementierungshaus Lizardis entwickelte BI-Lösung für die präzise Steuerung des Fuhrparks.

Binnen 14 Tagen stellte Lizardis dem Autovermieter eine produktiv nutzbare Lösung auf Basis der Business-Intelligence-Lösung Qlik Sense® zur Verfügung.

Rund 50 Mitarbeitende aus dem Vertrieb, der Finanz- sowie der Personalabteilung, dem Fuhrparkmanagement sowie die Geschäftsführung nutzen die BI-Lösung sowohl per Desktop-Rechner als auch über mobile Endgeräte, um sich über aktuelle Zahlen zu informieren.

Bereit stehen Kennzahlen wie Auslastung, Umsatz, Kosten und Ertrag, die sich jeweils aus verschiedenen Perspektiven wie gesamter Fuhrpark, Station, Fahrzeuggruppen oder auch einzelne Fahrzeuge betrachten lassen. Weitere KPI sind die Anzahl der Fahrzeugabholungen (Check-out) und Fahrzeugrückgaben (Check-in), die Anzahl der Fahrzeuge, die Anzahl der Reservierungen der kommenden Tage sowie der Absagen mit Absagegründen. Abrufbar sind zudem Finanzkennzahlen wie der Kontostand und der Stand der offenen Posten.

Die Grundlage bilden Daten aus verschiedenen Quellsystemen wie der Branchenlösung C-Rent und der Buchhaltungssoftware Addison, die in Qlik Sense zentral zusammengeführt und für die analytische Aufbereitung bereitgestellt werden.

„Die Geschwindigkeit, in der sich Märkte durch äußere Einflüsse verändern, hat nicht zuletzt durch die Covid-19-Pandemie erheblich Fahrt aufgenommen. Unternehmen sind darauf angewiesen, ihre Marketing- und Vertriebsstrategien und -maßnahmen möglichst schnell an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen“, sagt Volker Kruse, Geschäftsführer der Lizardis GmbH. „Grundvoraussetzung ist der unkompliziert verfügbare Einblick in Unternehmensdaten aus unterschiedlichen Perspektiven. Genau diese Transparenz ermöglichen wir mit unseren Business-Intelligence-Lösungen.“

„Wer wettbewerbsfähig bleiben will, muss sein Geschäft genau kennen“, bestätigt Sören Wohler, Geschäftsführer, STARCAR GmbH. „Wir haben besonders zu Beginn der Corona-Krise gemerkt, wie wichtig es ist, schnell Zugriff auf aktuelle Daten zu haben, ohne dass sich jeder selbst relevante Zahlen zusammensuchen und in Excel auswerten muss. Wir haben täglich mindestens eine Stunde damit verbracht, nur die wichtigsten Umsatz- und Ertragszahlen abzubilden. Mit der BI-Lösung von Lizardis genügt ein Knopfdruck, um verlässliche Zahlen zu verschiedensten Themen abzurufen“, sagt Sören Wohler. „Die grafische Visualisierung der Daten sorgt zudem dafür, dass man sehr schnell und direkt sieht, wo man genauer hinschauen und reagieren muss.“

Erfahren Sie mehr zum Projekt in unserem ausführlichen Anwenderbericht!